HSG Wesertal – SV Germania Fritzlar 21:21 (9:11).

HSG Wesertal – SV Germania Fritzlar  21:21 (9:11) Punktgewinn oder Punktverlust?? Nach der Auswärtsniederlage gegen Wollrode stand heute die Wiedergutmachung und unser zweites Heimspiel der neuen Saison auf dem Programm. Gegen Fritzlar hatten wir in der letzten Saison im Hinspiel in Fritzlar so unsere Probleme und verloren dieses mit 25:20, rev

HSG Wesertal 2.Damen gegen TSG Dittershausen 25:29 (15:18).

Starke Leistung gegen Aufstiegsaspiranten Im zweiten Heimspiel der Saison empfingen wir die TSG Dittershausen, die in dieser Saison den Sprung in die Landesliga anstreben und sich dafür auf sechs Positionen personell, mit Spielerinnen von der HSG Zwehren/Kassel und GSV Eintracht Baunatal verstärkt haben. Wir hingegen mussten auf Joleyn Martin ver

mJA Oberliga HSG Hanau II – HSG Wesertal 28:26 (14:14).

Leider mussten wir die Heimreise mit leeren Händen antreten. Auch ohne Julian, Philipp und Wolf rechnete man sich in der Ferne was aus. Zwar gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung, doch konnten wir in der Folgezeit mit 3:5 den Spieß rumdrehen. Fortan wechselten die Führungen und das Spiel war stets spannend. Unsere Abwehr hatte […]

Weibl. Jugend C HSG Ederbergand – HSG Wesertal 8:13 (5:7).

Die Saison startet prima! Das zweite Spiel , der zweite Sieg! Wir mussten am Wochenende bereits die weiteste  Auswärtsfahrt der Saison antreten. Es ging zur HSG Ederbergland, eine uns noch unbekannte Mannschaft. Durch viele krankheitsbedingte Ausfälle fuhren wir mit einem stark dezimierten Kader los. Wir waren nur zu 8. Entsprechend bedrückt wa

Männliche Jugend E HSG Wesertal – TSV Korbach 19:18 (12:8).

Heute ging es gegen die Gäste aus Korbach. Wir starteten rasant und konnten uns in einem sehr ausgeglichenen Spiel immer etwas mehr absetzen. Ein bärenstarker Carl fing in der Abwehr viele Bälle ab, oder lief Laufwege der Gegner zu. Im Angriff spielten Chris, Louis und Luca sich gut die Bälle zu, so dass wir immer […]

mJB: HSG Dreiburgen – HSG Wesertal – 21 : 31 (12:14).

Mit einem kleinen Kader von insgesamt nur 8 Spielen musste wir am Sonntagmittag in Gensungen antreten. Unsere Jungs starteten sehr nervös (oder soll man verschlafen sagen?) und mussten in den ersten Minuten immer einem 1 Tore Rückstand hinterherlaufen. Im Angriff fanden wir keine Mittel gegen die aggressive Deckung der Gastgeber. Wir verzettelten