Männliche Jugend E TSG Wilhelmshöhe – HSG Wesertal 17:15 (12:8)

Im letzten Spiel vor der Winterpause fuhren wir nach Wilhelmshöhe. Der direkte Tabellennachbar hatte uns im Hinspiel schon eine herbe Niederlage verpasst. Nun wollten wir unsere schwache Leistung der letzten Woche vergessen machen und starteten mit dem Willen hier den Gegner richtig ärgern zu wollen.

So kamen wir auch gut in das Spiel. Die Abwehr um Carl, Simeon und Noah C. stand gut, obwohl man gegen die individuell starken Angreifer nicht immer einen Torwurf verhindern konnte. Chris hielt einige Bälle und der Angriff um Louis, John und Leo nutzten ihre Chancen. Wir wechselten viel und so kamen Noah B., Chris, Leo zu Toren. Jannis schnappte sich kurz vor der Halbzeit den Ball prellte selbstbewusst aufs Tor zu und warf ihn direkt unter die Latte ins Tor – super. So lagen wir zur Halbzeit nur mit 4 Toren zurück, rechneten uns dadurch immer noch eine Chance aus.

Nach der Halbzeit war unser Spiel nicht fehlerfrei, aber wir ließen uns nicht abschütteln. Das Ergebnis blieb immer knapp und Noah C., Carl, Finn und Louis trugen sich noch in die Torschützenliste ein. So stiegen unsere Chancen die Punkte am Ende mit ins Wesertal zu nehmen. Der Gegner wollte ebenfalls die Torschützenliste erweitern, vergaß dabei aber klare Chancen zu nutzen, die von den Torhütern Simeon und am Ende von Chris vereitelt wurden. Dem Gegner wurde es nicht leicht gemacht zu Torchancen zu kommen und so endete das Spiel mit 17:15 für die TSG Wilhelmshöhe. Wir hatten aber 2 Torschützen mehr und gewannen deshalb die Punkte für uns. Starke und ausgeglichene Mannschaftsleistung in fremder Halle. So können wir sehr zufrieden in die Winterpause gehen und bedanken uns bei den treuen Fans/Eltern, die uns regelmäßig bei den Spielen begleiten.

Torschützen:

Carl Schwarz 4, Jannis Müller 1, Chris Küllmer 1, John Winkler, Simeon Bergau, Noah Brunst 3, Louis Dietrich 1, Leo Janke 2, Finn Steinmann 2, Noah Cuntze 1

 

3324 Total Views 2 Views Today

Leave a Comment

(required)

(required)