TUSPO Waldau I – HSG Wesertal I 23:35 (11:18)

Ungefährdeter Sieg in Waldau!!!

Mit dezimierten Kader machten wir uns auf den Weg, um Punkte einzusacken. Auch das Schneechaos sollte uns nicht aufhalten. Nach zwei spielfreien Wochenenden musste endlich mal wieder gespielt und gepunktet werden!

Wir kamen gut ins Spiel und lagen nach  10 Minuten durch Tore von fast allen Positionen mit 7:2 in Führung. Auch in Folge konnten wir durch eine tolle Trefferquote den Vorsprung weiter ausbauen. Insbesondere Joana wusste die sehr passive Abwehr der Waldauerinnen auszunutzen und kam immer wieder über die Mitte frei zum Wurf und auch über Außen kamen wir immer wieder zu Treffern. Die Abwehr stand, auch wenn wir einige Male zu langsam verschoben und nicht entschieden genug an den Mann gingen, solide und wie immer war auch auf Diana, die insgesamt zwei 7-Meter entschärfte, Verlass. Zum Ende der ersten Halbzeit ließen wir dann leider noch einige Gelegenheiten liegen. Die Halbzeitpause kam da gerade Recht. Mit 18:11 für uns ging es in die Kabine.

Heinz ermahnte uns nochmal jetzt nicht nachzulassen und in der Abwehr mehr zuzupacken, sowie den Nebenmann zu helfen.

In die zweite Halbzeit starteten wie genauso stark, wie in die Erste und legten einen vorentscheidenden 5:0-Lauf hin. Die Gäste versuchten uns durch plötzliches Raustreten auf die Rückraumspielerinnen, wenn der Ball auf einer der Außenpositionen war, zu stören. Wir wussten die dadurch entstandenen Lücken jedoch gut zu nutzen und nach 48 Minuten lagen wir nach drei Toren in Folge durch Eva, Eusi und Ida mit 13 Toren in Front. Auch die doppelte Manndeckungen gegen zwei unserer Rückraumspielerinnen tat unserem Spiel keinen Abbruch und wir konnten in dieser Phase insbesondere über Außen und schöne 1:1-Aktionen zum Torerfolg kommen.

Nach Spielabpfiff war nicht nur die Freude über zwei Punkte, sondern auch über die vielen Tore sehr groß. So treffsicher müssen wir uns öfter zeigen!

Insgesamt eine mannschaftlich starke Leistung!!!

An dieser Stelle noch vielen Dank an all jene, die sich selbst bei diesem Schneechaos auf den Weg gemacht haben, um uns zu unterstützen. Ihr seid meisterlich!!!

Es siegten mit eurer Hilfe:

Ida 3, Eva 6, Joana 9/1, Tessa 2, Anna 4, Martin 2/1, Annso 4/1, Eusi 2, Kranz 3

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)